Fixies von Pilot Bikes

Fixed Gear Bikes aka Fixies oder auch Single Speed Bikes ist ein weiteres Projekt von uns und auch ein Projekt in dem viel Herzblut steckt. Die Fixies sind nicht nur im Einkauf relativ teuer und kompliziert, sondern auch im Verkauf von ganz besonderer Art. Wir sind fast jeden Tag auf den Rädern unterwegs und es macht einfach nur Spass die Fixies zu fahren. Jeder der ein Mal ein Fixed Gear gefahren ist, wird schnell nachvollziehen können, dass es mehr ist als nur Fahrradfahren. In der Stadt ohne Bremsen zu fahren und das Rad lediglich durch die Pedalen zu kontrollieren birgt einen gewissen Nervenkitzel in sich.

Für alle, die Fixies noch nicht kennen: Ein Fixed Gear Bike ist ein Rad, an dem alles was keine Miete zahlt abmontiert wurde. Schutzbleche, Lichter, Gangschaltung, Klingel und Bremsen werden an einem Fixie vergebens gesucht. Bei unseren Fixies, von FG Bikes, sind zwar noch Reflektoren und Bremsen dran, wenn sie an die Kunden geliefert werden; aber meistens werden sie von unseren Kunden noch vor der ersten Fahrt abgebaut. Es bleibt natürlich Jedem selbst überlassen, ob er oder sie ein „nacktes“ Fixie fahren will oder lieber die Bremsen etc dran lassen will. Gerade als Rookie sollte man evtl. die Vorderradbremse dran lassen und erstmal schauen, ob man auf dem Rad zurecht kommt.

Ein weiteres besonderes Merkmal an unseren Fixes von FG Bikes, ist die Flip Flop Hub. Die Flip Flop Hub ist die Nabe bzw. die Hinterradaxe von dem Rad. Unsere Bikes haben 2 Ritzel. Ein Ritzel ist ein ganz normaler Freilauf (single speed), während der andere Ritzel feststehend ist (fixed gear). Der feststehende Ritzel bewegt sich genauso schnell wie das Hinterrad und man kann nicht Mal eben aufhören zu treten. Man kann lediglich langsamer in die Pedalen treten und sein Gewicht von einer Vorwärtsbewegung in einer Art Rückwärtsbewegung verlagern. Dadurch wird man langsamer und kann anhalten.

Mit ein bisschen Übung kann man skidding ausprobieren. Beim skidding wird versucht das Momentum der ganz normalen Fahrt zu stoppen und eine Vollbremsung zu machen.

Wer bei 0Kmh aus einer Vorwärtsbewegung angekommen ist, kann sich überlegen Rückwärts weiter zu fahren. Da das Hinterrad keinen Freilauf hat und „fix“ ist, kann man dementsprechend auch Rückwärtsfahren.

Naja- das war sehr viel Erklärung, für ein Produkt, was wahrscheinlich eh jeder kennt!? Aber ey: been a pleasure! 😉 Viel wichtig sind wahrscheinlich ein paar Pics. Unsere Flickr Gallery ist voll von Fotos mit den Fixies. Als kleine Erklärung: Wir sind mit Sicherheit (noch) keine guten Fotographen, aber wir lernen und Fixies sind (aus gegebenen Anlass) ein gutes Motiv. Wir beschäftigen uns gerade mit dem Buch Understanding Exposure: How to Shoot Great Photographs with a Film Or Digital Camera und versuchen die „Künstler der Fotographie“ zu erlernen. Auch wenn es nur und immer wieder Fixie Fotos sind, kann man hoffentlich den Lernprozess irgendwann sehen und unsere Fotographie wird fortschritte machen.

Wenn ihr Bock auf ein Fixie habt, dann schaut bei unserem Fixie Shop vorbei: Pilot Bikes

Pilot Bikes

Flip Flop Hub

Flip Flop Hub – FG Bikes – „the Boss“

Skywalker and Sunset

2 Kommentare zu “Fixies von Pilot Bikes

  1. Pingback: Show Me the Money! – Wieviel Geld kann man mit einem Blog verdienen? | Alchemisten

  2. Pingback: Wenig Arbeiten und viel Geld verdienen – jetzt kann Jeder mitmachen | Alchemisten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s