Marketing Lektion 2 – Nischenprodukte und neue Kategorien entdecken und erschließen

Pedro Szekely - Bolivian Altiplano

Die Lektion 2 ist ebenfalls simple: Wenn Du nicht Marktführer werden kannst, mach eine neue Kategorie auf oder entdecke und erschließe eine Nische. Den Marktführer vom Thron zu schubsen oder daran zu sägen ist schwer – es ist besser einen eigenen Thron zu bauen.
In den meisten Marketing Büchern steht, wie man einen Markt oder eine Wettbewerber analysiert und wie man anschließend eine Marketing-Strategie entwickelt, die basierend auf den Wettbewerbsprodukten, die die Vorteile vom eigenen Produkt an den Kunden verkaufen soll. Mit dieser Denkweise ist man als Jung-Unternehmer oder als Start-Up leider von vornherein zum scheitern verurteilt. Erfolgreiche Marketing Strategien überzeugen die Kunden nicht davon, dass das eigene Produkt besser ist; die wirklich erfolgreichen Marketing Strategien vermarkten eine gesamte Nische oder eine neue Kategorie. Wie bereits in Lektion 1 erwähnt, der Erste im Markt zu sein, bedeutet meistens eine tiefe Verankerung in den Köpfen der Kundschaft – dem entsprechend: Marktführerschafft.

In der Praxis und im Detail sieht das folgender Massen aus:
Weiterlesen

Advertisements

Fokussieren vs. Diversifizieren. Schicken wir ein Pferd ins Rennen oder wetten wir lieber gleich auf Zwei?

Life’s a bitch! Als Unternehmer hat man den Vorteil, dass man sich den Dingen widmen kann, die einem Spass machen und wirklich interessieren. Man kann aus einer Idee, einem Hobby oder einem Talent ein Unternehmen machen und wenn alles gut läuft ein Einkommen erzielen und schliesslich der 40-Stunden-Arbeitswoche entkommen. Die Wenigsten von uns Träumen davon bis zum 70. Lebensjahr zu arbeiten, ständig neue Aufgaben zugeteilt zu bekommen und jeden Morgen um 9:00 Uhr auf der Matte zu stehen. Doch sobald der erste Schritt in Richtung Selbstständigkeit gemacht ist, wird jedem Unternehmer schnell klar, dass das Leben der Entrepreneure nicht immer leicht ist. Gerade wenn wir das Ziel haben ein regelmässiges Einkommen zu erzielen, ohne uns von einem Job oder unserem eigenen Unternehmen gefangen nehmen zu lassen, kommt sehr schnell der Moment an dem wir uns fragen müssen, ob wir uns auf ein Projekt fokussieren oder ob wir gleich mehrere Projekte anschieben wollen. Ideen gibt es wie Sand am Meer – was kann man also machen, wenn man 2 gute Ideen für seine Selbstständigkeit hat? Kann man es schaffen 2 oder 3 Produkte oder Projekte gleichzeitig an den Markt zu bringen?

Weiterlesen

Projekt Management – in 7 Schritten zum Erfolg

Projekt Management kann anstrengend und zeitraubend sein. Mit ein paar einfachen Regeln, kann man allerdings sehr schnelle Fortschritte machen und die definierten Milestones erreichen. Warum schaffen es dann so viele Unternehmen nicht Projekte anständig und kurzfristig in die Tat umzusetzen? Viel wichtiger für uns als Unternehmer: Was müssen wir bei unseren Projekten beachten? In den meisten Fällen, die ich erlebt habe, liegt es an der Struktur. Die Projekte waren von Anfang an zum scheitern verurteilt oder noch schlimmer sie wurden vom Vorstand bzw. vom Management bewusst eingesetzt um den Angestellten eine kleine (wichtige) Zusatzaufgabe zu geben, mit der sie sich profilieren können – die aber nie in die Tat umgesetzt werden kann. In mittelständischen bzw. grösseren Unternehmen werden regelmäßig Projektgruppen gebildet um eine neue Strategie zu entwickeln, einen neuen Markt zu recherchieren oder die interne Struktur mal wieder zu überarbeiten. Egal um welches Projekt es geht hier sind ein paar grundlegende Faktoren, die gegeben sein sollten, um sicherzustellen das etwas aus dem Projekt werden kann:

 

Weiterlesen